KontaktImpressum
 
ATB.net - Verband - Archiv

ATB Archiv

 

Zur Sammlung wichtiger Dokumente und Unterlagen seiner Geschichte hat der ATB im Jahre 2006 ein Archiv gegründet. Dieses Archiv ist auf dem Haus der ATV Gothia Halle in Halle/Saale, August-Bebel-Straße 49, eingerichtet.

Wir beginnen jetzt mit der Sammlung und Ordnung der vorhandenen Bestände, die bisher an verschiedenen Einrichtungen in Frankfurt,  Würzburg und Berlin lagern.

In dieser ersten Aufbauphase ermöglichen die räumlichen Verhältnisse und die Ausstattung, dass alle wesentlichen, archivwürdigen Nachlässe als Traditionsbestand des ATB zusammengeführt und als historisches Erbe sachgerecht aufbewahrt werden können.

In einer weiteren Phase der Dokumentation des Archivguts soll dann Interessierten der Bestand transparent gemacht werden. Über den weiteren Ausbau wird hier auf der Homepage und in den ATB-Blättern berichtet werden.

Die Überlegungen zum strukturellen Ausbau des Archivs sehen derzeit folgende Bereiche vor:


A. Zeitschriften

· ATB-Blätter komplett
· Festschriften (ATB-Feste und Jubiläumsschriften einzelner Verbindungen des ATB)
· Bedeutende Schriften zum Korporationsstudententum; wichtige Festschriften anderer Korporationsverbände
· Publikationen des ATB zu Grundsatzfragen und Einzelthemen
· Leitfäden / „Fuxenmappe“ etc.


B. Rechtliche Dokumente

· alle Satzungswerke und die dem ATB-Tag vorgelegten Entwurfsfassungen
· Dokumentation der ATB-Tage
· Verträge
· Schriftverkehr mit dem Vereinsregister
· abgeschlossene Geschäftsbücher


C. Listen

· Übersichten der ATB-Meisterschaften
· Ehrungen (Urkundenkopien)
· Andere dokumentarisch bedeutsame Listen und Sammlungen


D. Exemplarisches Schrifttum

· Gästebücher
· Fotosammlungen
· zeitgenössisches, historisches Schriftgut mit Bezug zum ATB
· bedeutsame Korrespondenzen


Auf der Grundlage dieses Rasters sind alle Bundesgeschwister und Freunde des ATB aufgerufen, archivwürdiges Schriftgut, das zum noch besseren Verständnis der Geschichte des ATB beitragen kann, einzubringen. Dies gilt auch für Fotosammlungen, die für den ATB bedeutsam sind. Wir wollen zurzeit allerdings darauf verzichten, Fotos einzelner ATBer (es sei denn, es handelt sich um berühmte ATBer), Foto-Postkarten und dergl. zu sammeln. Diese gehören eher in die Archive der einzelnen Verbindungen. Ferner ist das Archiv, jedenfalls im gegenwärtigen Stadium, nicht darauf eingerichtet, erinnerungswürdige Gegenstände (etwa Bierseidel, Wappentafeln, alte Hausschilder, etc) zu verwahren.