KontaktImpressum
 
ATB.net - Verband - Bundeskorporationen

 ATV Hannover

Gründung: 28.04.1950
Farben: Hellblau-Silber-Schwarz
Diese Verbindung steht Frauen und Männern offen.  

Unser Haus liegt drei Fußminuten von der Universität entfernt direkt an der Leine. Das Ufergrundstück lädt im Sommer zum Grillen und Baden ein. Außerdem beherbergt das Erdgeschoss unseren Bootspark, so dass man mit einem der Boote auf der Leine oder Ihme rudern kann. Der Fahrradschuppen im Garten ermöglicht das Unterstellen von Fahrrädern. Der ans Verbindungshaus angrenzende private Parkplatz stellt ausreichend Plätze für Fahrzeuge zur Verfügung.


Die Küche, eine Sauna, das Wohnzimmer und der Waschkeller sind ebenfalls im Erdgeschoss. Der Saunavorraum ist gleichzeitig unser Kraftraum, der mit einigen Geräten ausgestattet ist. Wenn das Fernsehprogramm mal wieder nichts hergibt schauen wir im Wohnzimmer gemeinsam Filme auf DVD und Sky oder zocken eine Runde auf der Playstation. Aktive treffen sich täglich „auf dem Haus” und Freunde sind jederzeit willkommen. Auf unserem Haus gibt es insgesamt drei Etagen. Auf der mittleren befinden sich 13 Zimmer für Aktive sowie jeweils ein Männer und ein Frauenbadezimmer. In der oberen Etage befinden sich nochmal 3 Zimmer für Aktive, das Altherrenzimmer für unsere Übernachtungsgäste und ebenfalls ein Bad für die Männer und ein Bad für die Frauen. In den ersten drei Jahren der Mitgliedschaft können die Aktiven für 144 Euro monatlich wohnen.

Jedes Zimmer ist mit einem Schreibtisch nebst Bürostuhl, einem Bett und einem Schrank ausgestattet. Aktive können ihr Zimmer natürlich auch nach eigenen Vorstellungen einrichten.

In der obersten Etage befinden sich noch eine kleine Abstellkammer, ein Lernraum und ein größerer Veranstaltungsraum in dem zum Beispiel das Tablequiz, die Feuerzangenbowle das ATV-Dinner sowie Abschlusskneipen und noch viele weitere tolle Feiern stattfinden. Die kleine Theke erleichtert die Getränkeversorgung.

Jeden Montag haben wir das Glück eine Hallenzeit in der nahegelegenen Sporthalle ergattert zu haben. Der Sportwart organisiert für uns abwechslungsreiche Sportabende bei denen wir vom Zirkeltraining über Brennball, Basketball, Volleyball und Fußball alles einmal ausprobieren können. Hierbei geht es uns vor allem darum gemeinschaftlich Spaß am Sport zu haben, weshalb von der Sportskanone bis zum Anfänger alle Willkommen sind.

Wir sind eine buntgemischte Gruppe, die Lust hat auch neben den Verbindungsveranstaltungen etwas zu unternehmen, gemeinsam in der Mensa zu essen oder auch zusammen für die Uni zu lernen.